Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Mölbling
Mölbling 16 | 9330 Mölbling | +43-4262-2338 | moelbling@ktn.gde.at | www.moelbling.gv.at
https://www.moelbling.gv.at/?p=2294

3. Meiseldinger ÖKB-Dorfkirchtag 2017

Ein weiteres Fest der Superlative, von Obmann Paul Staudach und seinem Team auf „die Beine gestellt“, so kann man den 3. Meiseldinger ÖKB Kirchtag ohne Abstriche kommentieren. Wie bei einem Kirchtag normalerweise üblich, wurde die Veranstaltung mit einer heiligen Messe – zelebriert von Pfarrer Johannes Fercher – gestartet. Dann ging es Schlag auf Schlag – oder besser „Oldie auf Oldie“. Nahezu zweihundert Traktoren, Mopeds, Motorräder, Limousinen, Cabriolets und Rennautos aus vergangenen Tagen gaben sich auf der Buchner – Wiese vor dem Festgelände ein vielbestauntes Stelldichein. Aber auch die, besonders in Kärnten wohlbekannten „Renner“ des äußerst erfolgreichen „MarcherVater u. Sohn Gespannes“ konnten besichtigt werden. Verschiedene Belustigungen – von der Hupfburg über Schießbude und Marktstandeln – wurden vor allem von Kindern und Jugend frequentiert. Das Programm, gestaltet vom MGV „Geselligkeit“- und der Landjugend Meiselding war wiederum ein Highlight, danach heizten die „Bierbaumer Buam“ die Stimmung an. Durch das Programm führte in bewährter Weise Margarethe Glanzer. Obmann Paul Staudach konnte eine Reihe von Ehrengästen begrüßen – u. a. ÖKB Landespräsident Mjr a. D. Wolf D. Ressenig, Bürgermeister DI Bernd Krassnig mit Gemeindevorständen – u. Gemeinderäten, Fahnenmutter Hertha Baronin – und DI Karl Baron Auer von Welsbach, den Althofner Bürgermeister Alexander Benedikt, Bürgermeister a. D. und Gesangssolist Franz Rainer, Altobmann Herbert Rainer u. v. a. herzlich begrüßen. Ebenfalls eingefunden hatten sich zahlreiche ÖKB Abordnungen – nicht nur aus dem Bezirk St. Veit, sondern auch aus den Bezirken Villach, Wolfsberg und Feldkirchen, die zum Teil ebenfalls mit Oldtimern angereist kamen. Es wurde geplaudert, gesungen, getanzt, gegessen, getrunken und natürlich auch Fachgesimpelt, besonders unter den Besitzern der motorisierten Zeitzeugen und dem fachkundigen Publikum. Bei perfektem Service und mitreißender Musik verging die Zeit für die meisten Teilnehmer viel zu schnell. Im Zuge der Verabschiedung hieß es von allen Teilnehmern und zwar einstimmig: „Auf Wiedersehen im nächsten Jahr, beim vierten Meiseldinger ÖKB Dorfkirchtag!